Hygge – Die dänische Lebensphilosophie für die kalte Jahreszeit

Wenn die letzten Blätter von den Bäumen fallen, die Tage immer kürzer werden und der erste Frost den Boden bedeckt, ist der richtige Zeitpunkt für ein wohlig warmes Heim gekommen. Gerade zu dieser dunklen Jahreszeit wünschen wir uns, ein Stück weit mehr bei uns selbst anzukommen. Ein gemütliches Heim, in dem wir uns wohlfühlen, kann uns dabei unterstützen.


Die Dänen nutzen für diese besondere Zeit zwischen Herbst und Winter den – auch bei uns zunehmend bekannten – Begriff Hygge“, {hue-gah} ausgesprochen. „Hygge“ ist eine Lebens-philosophie, die den Wunsch nach Wärme, Geborgenheit und Gelassenheit während der kalten Jahreszeit verkörpert. Der Fokus liegt auf dem Hier und Jetzt, wohingegen die täglichen Sorgen des Alltags weniger Raum erhalten sollen. In den dunkleren Monaten verhalf diese Lebens-philosophie den Dänen zu mehr psychischer Gesundheit. Da überrascht es nicht, dass sie zu einem der glücklichsten Völker weltweit gehören.

Für die Dänen ist Hygge ein Lebensgefühl, das in allen Lebensbereichen gelebt und zelebriert wird. Dazu gehört insbesondere auch ein Zuhause, in dem wir uns wohl, also „hyggelig“, fühlen.



Drei Tipps, wie Du Deinen Wohnraum „hyggelig“ gestalten kannst


1. Rottöne sind die neuen Trendfarben für den Herbst. Mit warmen Farben, wie zum Beispiel rostbraun, bordeauxrot, sowie beige und créme kannst Du ein ganz besonders „hyggeliges“ Gefühl schaffen. Nutze darüber hinaus eine warme Raumbeleuchtung und Kerzen, um eine weichere Raumatmosphäre herzustellen. Die Erdtöne werden im Feng Shui dem Element

Erde zugeordent, das Element Erde steht für Ruhe, Geborgenheit und Hingabe.


2. In Bezug auf Inneneinrichtung haben die Dänen einen vorzüglichen Geschmack.Skandinavische Möbel kombiniert mit Dekorationselementen, wie Wollteppiche, Schaffelle (auch Kunstfelle), kuschelige Kissen und Wolldecken schaffen eine hyggelige Atmosphäre. Die Dänen wählen ihre Einrichtung mit viel Liebe zum Detail und nach dem Motto „Weniger ist Mehr“.

3. Um es richtig hyggelig zu machen, fehlt nur noch

der Duft von Zimtschnecken, eine heiße Schokolade

und ein loderndes Feuer im Kamin. Du hast keinen Kamin?

Kein Problem! Es gibt wunderbare Alternativen, um eine wohligeKaminatmosphäre zu erzeugen.


„Hygge“ ist aber noch viel mehr als eine gemütliche Inneneinrichtung: Zu einem hyggeligen Heim gehören ebenso gesellige Abende mit Freunden und Familie, wertvolle Gespräche und gutes Essen. In diesen herausfordernen Zeiten können auch Online-Treffen

mit der Familie oder Freunden sehr wertvoll sein.


Hygge zeigt: Manchmal bedarf es nur einiger kleiner Veränderungen, um ein Wohlfühlgefühl im eigenen Zuhause entstehen zu lassen.

Du brauchst Hilfe bei der „hyggeligen“ Gestaltung Deiner Wohnräume? Dann melde Dich noch heute für Dein unverbindliches Kennenlerngespräch.


Photo: Shutterstock_679027693




  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Pinterest - Weiß, Kreis,
  • Houzz - Weiß, Kreis,
badge_44_8@2x.png
badge_47_8@2x.png
badge_49_8@2x (1).png

© 2021 Wind und Wasser.de. All rights reserved.