Lebe dich ECHT – Authentizität und Feng Shui

Aktualisiert: 1. Dez. 2021



Vor wenigen Tagen wurde ich zu einem Interview zum Thema „Lebe Dich ECHT“ von der lieben Annika Echt eingeladen. Dabei kristallisierten sich sehr spannende Fragen heraus – unter anderem, was der Satz „Lebe dich ECHT“ für mich bedeutet. Und: Was „Lebe Dich ECHT“ für den eigenen Wohnraum bedeutet. Wie kann ich „echter“ leben?

Die erste Frage würde ich so beantworten: In erster Linie ist es wichtig, nicht mehr jedem vorgegebenen Schönheitsideal in den Medien hinterherzulaufen, sondern den eigenen Stil zu finden und mit den eigenen Werten zu verknüpfen. Dazu fällt mir vor allem das Wort „Authentizität“ ein, also so zu sein, wie du eben bist und dich in all deiner Perfektion anzunehmen. Wenn du Authentizität lebst, dann wird sich dies in deiner Ausstrahlung widerspiegeln – und auch in deinem Wohnraum.


Was bedeutet „Lebe Dich ECHT“ im Wohnraum?

Über diese Frage habe ich mir im Vorfeld eine ganze Weile Gedanken gemacht. Ich stelle in meinen Beratungen fest, dass in den allermeisten Fällen das Haus/die Wohnung den vorgegebenen Planungen des Architekten entspricht. Zum einen wegen der Kosten, aber auch weil ein offener Raum gerade sehr in Mode ist, mit denen sich die Bewohner dann arrangieren müssen.

Ein Beispiel: Der offene Wohnraum. Dieser bedeutet meist: Ein „Ankommen“ im eigenen Zuhause ist nicht gegeben, weil man wortwörtlich „mit der Tür direkt in den offenen Wohn- und Essbereich hereinfällt“. Ein entspanntes Ankommen in der Diele ist so nicht möglich. Das Ritual des „nach Hause kommen“ ist aber im Feng Shui ein sehr wichtiger Bestandteil, um in Ruhe alles abzulegen und auch bei sich selbst anzukommen. Gerade bei einem offenen Wohnraum hat man darüber hinaus oft das Gefühl, in einem durchgestylten Showroom zu stehen. Oft entspricht die Wohneinrichtung dann noch einem sehr minimalistischen und kühlen Wohnstil. Das liegt daran: Das die Leute sich aus Unsicherheit, einen Showroom zum Vorbild nehmen und sich zum Teil durch die sozialen Medien vom neuen "Home Living" beeinflussen lassen. Gegen Minimalismus ist aus Sicht von Feng Shui eigentlich nichts einzuwenden. Meist wirkt dieser Stil aber durch kahle Wände sowie glatte und/oder metallische Oberflächen sehr steril. Diese Kühle lässt einen Raum alles andere als harmonisch und warm wirken und dieses Gefühl wirkt sich dann oft auf das eigene Wohlbefinden aus. Im Feng Shui wird daher durch den gezielten Einsatz verschiedener Elemente bewusst Harmonie und Wärme erzeugt. Uns so lässt sich Minimalismus und Wohlfühlatmosphäre ganz einfach in Einklang bringen.


Ankommen im eigenen Wohnraum

Beim Befragen der Bewohner kristallisiert sich meist ein Bedürfnis nach Harmonie, Wärme und Authentizität heraus. Selbst wenn mehr Kosten bei der Planung entstehen, wird sich das neue Wohnraumgefühl positiver auf dich und deine Familie auswirken.


Wie kannst Du echter leben?

Indem du wieder mehr bei dir ankommst und bewusst entscheidest, mit wem oder was du dich umgeben möchtest. Sei es, indem du dich von Menschen verabschiedest, die dir Energie rauben, das Weglassen von ungesunder Ernährung oder zu wenig Bewegung oder indem du aufhörst, zu viel Zeit in den sozialen Medien zu verbringen. Zu einem authentischeren Leben kann aber auch das Loslassen von Möbeln gehören, die einfach nicht mehr zu deinem Lebensstil passen. Schau einfach mal genauer hin und befreie dich von Ballast, der nicht mehr zu dir gehört.

Je achtsamer du mit deinem Umfeld und mit dir selbst umgehst, umso mehr kannst du ECHT leben – und dieser Gewinn an Authentizität wird sich wiederum langfristig positiv auf dich und deine Ausstrahlung auswirken.


Mit einer Feng Shui Beratung kann ich dich auf deinem Weg zu mehr Authentizität gezielt stärken und unterstützen – z.B. durch kleine Veränderungen im Wohnbereich.

Wenn du dich angesprochen fühlst und Lust auf eine Veränderung in deinem Wohnraum hast, dann melde dich noch heute für dein unverbindliches Kennenlerngespräch.

40 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen