Neuer Online-Kurs: Feeling Home – Die wunderbare Kraft der kleinen Rituale

Es steht uns eine ganz besondere Zeit bevor: Da sind zum einen der Jahreswechsel und der bevorstehende Winter – und zum anderen beginnen in Kürze die magischen Rauhnächte, also eine Zeit der Stille und der inneren Einkehr.


Gerade an dunklen Wintertagen, die prädestiniert dafür sind, im Bett zu bleiben und sich dort mit tonnenweise Schokolade und einer spannenden Netflix-Serie zu verkriechen, gehört eine ganze Menge Disziplin dazu, tägliche Rituale abzuhalten, die einem gut tun. Wie wichtig wohltuende Gewohnheiten sind, wird einem schnell bewusst, wenn man nachlässiger mit den Sport-Einheiten, der täglichen Meditation oder Spaziergängen an der frischen Luft wird. Gerade an den dunklen Tagen Ende des Jahres spüre ich immer, wie wichtig es ist, genau diese kleinen Dinge – die uns letztendlich beflügeln – in den Alltag zu integrieren und dafür die nötige Disziplin aufzubringen.


Auch alltägliche Rituale in unserem Zuhause, wie das Nutzen von Kerzen oder Räucherutensilien, wirken sich langfristig positiv aus – auf unseren Wohnraum und auch auf uns selbst. Positive Effekte können sein: Mehr Harmonie in der Familie, ein besseres Ankommen in den eigenen vier Wänden nach einem stressigen Arbeitstag oder auch, einem Winterblues entgegenzuwirken.

Vielleicht fragst du dich, was so ein Räucherstäbchen oder eine Kerze in deinem Wohnraum schon groß bewirken soll – aber es geht nicht nur um das Ritual an sich, sondern auch um die Intention, um die Aufmerksamkeit, die du in diesem Moment dir und deinem Wohnraum schenkst.

Die Energie folgt immer der Aufmerksamkeit, das lehrt uns u.a. die Harmonielehre Feng Shui: Das Chi, die Lebenskraft, wirkt ständig und umgibt dich mit der Energie, die wir dann ein Stück weit in den Raum weitergeben.


Ein Ritual kann irgendwann zur Routine werden, die irgendwann nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken ist. Laut einer Theorie von Maxwell Maltz, (ein Autor der Psycho-Kybernetik) dauert es mindestens 21 Tage, bis wir uns an die neue Routine gewöhnt haben.

Nachdem du eine neue positive Gewohnheit 21 Tage lang praktiziert hast, wirst du merken,

dass du kraftvoller und energiegeladener in den Tag startest und du kannst eine wohligere Raumatmosphäre in deinem Wohnraum wahrnehmen.

Du fühlst dich zentriert und innerlich gestärkt, um kleinen alltäglichen Ärgernissen mit Leichtig-keit entgegenzuwirken.


In meinem neuen Programm „Feeling Home – kleine Rituale für dein Zuhause“ nehme ich dich 21 Tage lang mit auf eine magische Reise – mit wohlriechenden Düften, Meditationen, Wohnritualen nach Feng Shui, Yoga Sessions, dem Klang der Stille, einer geführten Kakao-Zeremonie und vielem mehr. Es erwartet dich eine tägliche Live-Sequenz (Online) von 30 Minuten voller Inspiration und eine tiefe Verbundenheit mit dir selbst. ♡


Bist du bereit, neue Gewohnheiten in dein Leben zu integrieren? Dann lass dich auf diese besondere Erfahrung in dieser ganz besonderen Zeit ein und lass uns gemeinsam eine Reise antreten, die wieder den Zauber in dein Leben zurückbringt und dir mehr Fokus schenkt.

Du bist neugierig geworden?

Dann geht es hier zur Buchung oder sende mir gerne eine Nachricht – ich freue mich auf dich!


33 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen